Adventsgrillen im Bauernhausmuseum

Ein kurzer Rückblick demonstriert, was die regionale Marke zu leisten im Stande ist: Beim Adventsgrillen am 1. Dezember im Bauernhausmuseum hat sich gezeigt, dass die Marke nicht nur Ihren Fokus auf die künftige Vermarktung regionaler Produkte legt, sondern generell die heimischen Strukturen stärkt, in dem Sie auch Dienstleistungen präsentiert. Der Grill-Event lieferte einen exemplarischen Beitrag zu regionalen Wertschöpfungsketten: von der eigenen Schlachtung über den Vertrieb bis hinzur Verbraucheraufklärung, was ein gutes Stück Fleisch ausmacht und wie man es für maximalen Genuss am besten grillt.