Naturlandhof Brandl

Sebastian Brandl
Erdinger Str. 18
85669 Pastetten / Reithofen

08124 910268

naturlandhofbrandl@arcor.de

Standort

Biologische Landwirtschaft aus Überzeugung

Unser Familienbetrieb wird von zwei Generationen geführt und ist seit 1984 ein anerkannter Tagwerk- und Naturland-Biohof.

Die Schwerpunkte unserer Landwirtschaft sind Rinderhaltung und Getreideerzeugung sowie die Direktvermarktung der eigenen Fleisch- und Wurstwaren. Mit zum Hof gehört auch eine zertifizierte Imkerei.

Der Einklang mit der Schöpfung Gottes bestimmt unsere Grundwerte und ist Antrieb für unser Denken, Arbeiten und Wirtschaften.


Haltung und Verantwortung

Wir fühlen uns verantwortlich für die artgerechte Haltung und Fütterung unserer Tiere. Deshalb leben unsere Rinder freilaufend auf Stroh mit Weidezugang. Ihr Futter wird zu 100 % in eigener Leistung von unseren Äckern und Wiesen gewonnen. Dabei ist uns eine vielgliedrige und ausgewogene Fruchtfolge wichtig. Gemäß unserem Anspruch an tiergerechte Haltungsbedingungen und Fütterung umfasst der Bestand ca. 35 – 40 robuste Aubrac-Rinder. Bei der Schlachtung unserer Rinder stellen wir sicher, dass dies achtsam und respektvoll geschieht. Dafür bringen wir immer nur ein Tier zum 1-Kilometer entfernten Metzger, wo es mit Zeit und Ruhe von uns bis zum Schluss begleitet wird. Verantwortung bedeutet für uns auch, sich unseren Kunden gegenüber als verlässlich, transparent und vertrauenswürdig zu erweisen.


Die Natur als Vorbild

Unser Denken, Arbeiten und Wirtschaften ist geleitet vom Vorbild der Natur und ihrem Kreislauf. Der ökologisch verantwortungsvolle und nachhaltige Umgang mit den natürlichen Ressourcen ist für uns von zentraler Bedeutung. Gemäß diesen Leitlinien werden der anfallende Rindermist sowie alle anderen Reststoffe aus der Landwirtschaft besonders schonend kompostiert. Nur so entstehen hofeigene Kreisläufe, die dann wieder vielfältigen Pflanzenbestand, Futter von höchster Qualität für unsere Tiere und Lebensgrundlage für zahlreiche Mikroorganismen und Kleinlebewesen ermöglichen.


Fleisch und Wurst

Nach dem Schlachten werden die Rinderhälften gut abgehangen, verbrauchsfertig geschnitten, vakuumiert und gekennzeichnet. Die Packungen sind auch zum Einfrieren bestens geeignet. Unser wohlschmeckendes Fleisch ist eine Besonderheit. Es ist sehr zart, saftig und feinfaserig - ein Merkmal unserer widerstandsfähigen Aubrac-Rinder. Unsere Wurstsorten werden von unserem erfahrenen Ökometzger-meister nach eigenen Rezepten unter Verwendung unseres Qualitätsfleisches völlig ohne chemische Hilfsmittel und Zusätze hergestellt. Da uns noch verschiedene Biobauern aus der nahen Region beliefern, bieten wir auch beste Fleisch- und Wurstwaren von Kalb, Schwein, Pute, Hähnchen und Lamm an.


Getreide, Brot und Mehl

Wir säen und ernten Weizen, Roggen, Dinkel, Hafer, Khorosan-Urweizen und Futtergetreide. Das Getreide wird in einer nahegelegenen Tagwerk-Ökomühle sorgfältig gereinigt und anschließend im hofeigenen Lager aufbewahrt. Von dort bringen wir unser Getreide zur Tagwerkbäckerei Martins Backstube nach Dorfen. Dort wird das ganze Getreidekorn kurz vor dem Backen mit einer Spezialmühle frisch vermahlen. Alle Vitalstoffe sind daher in diesem Vollkornbrot besonders gut erhalten. In der Tagwerk-Ökomühle lassen wir auch unser Getreide zu Mehl von höchster Backqualität vermahlen. Verschiedene Mehltypen aus Weizen, Roggen, Dinkel und Urweizen werden in kleinen Mengen abgepackt.


Imkerei

An unseren Feldern befindet sich ein Biotop mit verschiedenen Sträuchern und Bäumen. Auf unseren Wiesen pflanzten wir vor Jahren alte Streuobstapfelsorten. Wir versorgen ca. 20 Bienenvölker. Die besonders optimale Umgebung und Haltung der Bienen führen zu einem Honig von höchster Ökoqualität. Wir ernten Blüten-, Sommer-, Wald-Blüten- und Waldhonig.


Vermarktung unserer Produkte

Einen hohen Stellenwert nimmt der Verkauf direkt an den Endverbraucher ein. Sie haben die Möglichkeit an unseren Verkaufswägen sowie am Hof hochwertiges Fleisch, eine große Palette aus verschiedenen Wurstwaren, Honig, Getreide, Mehl, Backwaren und vieles mehr zu erwerben. Der Verkauf findet hauptsächlich auf Bauern- und Wochenmärkten statt. Gerne beliefern wir auch Schulen, Kindergärten, Gaststätten und Hotels.

Erleben Sie unseren Biohof bei einer unserer Hofbesichtigungen. Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

Ihre Familie Brandl

MIT DER NATUR DAS LAND BEWIRTSCHAFTEN
GESUNDER BODEN
GESUNDE PFLANZEN
GESUNDE TIERE
GESUNDE ERNÄHRUNG